An diesem Wochenende findet auf dem Nürburgring das Meisterschaftsfinale im Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup statt – Grund genug für uns mal auf die Meisterschaftsstände zu schauen.

Mit gleich zwei Tabellenführern reist der Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup zum Saisonfinale in der Eifel – Kris Heidorn und Guido Heinrich teilen sich die Führung in der Meisterschaft. Die beiden Piloten reisen mit 150 Punkten Guthaben zum traditionsreichen Rundkurs. Doch wie kann das gehen, dass die beiden Piloten punktgleich an der Tabellenspitze liegen? Im Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup werden keine Punkte nach dem Rennergebnis im Gesamtergebnis vergeben, sondern nur in den einzelnen Wertung (A-Wertung, B-Wertung und Junior-Wertung) und sowohl Heidorn als auch Heinrich dominieren die Saison in ihrer Wertung. Auf dem 3. Rang in der Gesamtwertung liegt der junge Pole Bartosz Paziewski.

Meisterschaftsstand:

Foto: Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

In der A-Wertung hat Kris Heidorn die Nase vorne. Heidorn konnte in der Klasse alle zehn bisherigen Saisonrennen gewinnen und feierte neun Gesamtsiege in der bisherigen Saison. Hinter Heidorn komplettieren Mike Hesse und Patrick Schneider die Top 3.

Gesamtwertung:

PlatzFahrerPunkte
1Kris Heidorn150
2Mike Hesse129
3Patrick Schneider125
4Sczcesniak Jedrzej73
5Rahel Frey56

Die B-Wertung, welche für Amateurpiloten gedacht ist, wird dominiert von Guido Heinrich. Genau wie Heidorn in der A-Wertung, konnte Heinrich bislang in jedem Saisonrennen seine Klasse für sich entscheiden. Richard Bäther und Mathias Kämpf komplettieren die Top 3.

Gesamtwertung:

PlatzFahrerPunkte
1Guido Heinrich150
2Richard Bäther97
3Mathias Kämpf52
4Michael Yenci42
5Christian Neubecker40

In der Junior-Wertung führt der junge Pole Bartosz Paziewski. Paziewski konnte als einziger Pilot im Feld, abgesehen von Kris Heidorn, einen Gesamtsieg einfahren – auf dem Lausitzring konnte er den den 1. Aufschlag für sich entscheiden. Auf Position zwei liegt die Junge Ungarin Vivien Keszthelyi, welche die Freundin vom ADAC Formel 4-Piloten David Schumacher ist. Mit Robin Rogalski komplettiert ein weiterer Pole die Top 3 in der Junior-Wertung.

Gesamtwertung:

PlatzFahrerPunkte
1Bartosz Paziewski139
2Vivien Keszthelyi137
3Robin Rogalski128
4Max Zschuppe101
5Maximilian Paul58
6Michelle Halder46
7Fabio Citignola26
8Josef Marton Kovacs24

Alle Artikel zu den Themen: