Das Team Speed Car steigt in die GT4 European Series ein. Die französische Mannschaft wird drei Audi R8 LMS GT4 einsetzen.

Mit einem Großaufgebot steigt das Team Speed Car in die GT4 European Series ein. Das französische Team wird gleich drei Audi R8 LMS GT4 an den Start bringen. Zuvor war das Team in der französischen FFSA GT4 aktiv, wo der Rennstall auf Alpine gesetzt hatte. Ob das Team von Pascal Destembert weiterhin in der französischen Serie starten wird, ist derzeit noch unklar.

Geplant ist, dass das Team sowohl im Silver-Cup, dem Pro-Am-Cup und dem Am-Cup vertreten sein wird. Robert Consani und Benjamin Lariche stehen als erstes Fahrerduo fest, das Team wird im Silver-Cup vertreten sein. Thomas Hodier wird mit einem noch zu bestätigenden Partner im Pro-Am-Cup starten. Die beiden Piloten für den Am-Cup werden später bekanntgegeben.

Alle Artikel zu den Themen: , , , ,