In Oschersleben startet die ADAC GT4 Germany in die neue Rennsaison. Wir blicken auf die Änderungen in der BoP, verglichen mit den Testtagen an selber Stelle.

Der Audi R8 LMS GT4 darf fünf Kilogramm ausladen. Das Mindestgewicht des Sportwagens aus Ingolstadt beträgt nun 1.485 Kilogramm. Zudem wird die Fahrhöhe des Fahrzeugs an der Vorder- und Hinterachse um je fünf mm verringert.

Bei allen anderen Fahrzeugen im Teilnehmerfeld der ADAC GT4 Germany, also dem Aston Martin Vantage AMR GT4, den BMW M4 GT4, den KTM X-Bow GT4, dem Mercedes-AMG GT4, dem McLaren 570S GT4 sowie dem Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport MR, gibt es keine Anpassungen verglichen mit den Testtagen Mitte April.

Die komplette BoP für den Saisonauftakt in Oschersleben könnt ihr hier einsehen:

Alle Artikel zu den Themen: