Porsche hat die Testarbeiten am 911 GT3 R auf Basis des Baureihe 992 begonnen. Am Nürburgring wurde das Fahrzeug beim Testen erwischt.

Porsche Motorsport bzw. Manthey Racing war in der zweiten Maiwoche erstmals mit der möglichen neuen Generation des Porsche 911 GT3 R als Prototyp auf dem Nürburgring GP-Kurs unterwegs. Der Test hat unter strengster Geheimhaltung stattgefunden, doch trotzdem wurde das Fahrzeug beim Testen erwischt.

Der Test ging über mehrere Tage und gefahren wurde der gesamte GP-Kurs, also inklusive der Dunlop-Kehre. Zum Einsatz kamen, wie der Fotograf an verschiedenen Helmdesigns erkennen konnte, mehrere aktuelle Porsche-Werksfahrer.

In den kommenden Wochen und Monaten wird Porsche weitere ausgiebige Testfahrten mit dem Fahrzeug unternehmen, ehe der Wagen – vorraussichtlich zur Saison 2021 – in den weltweiten GT3-Wettbewerb einsteigen wird.

Porsche 911 GT3 R
Foto: Stefan Baldauf SB Medien

Alle Artikel zu den Themen: ,