Eine Premiere gab es im ersten Lauf des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring – der Honda NSX GT3 von Schubert Motorsport fuhr erstmals in die Punkte im ADAC GT Masters.

Rang 7 hieß es nach einer Stunde Renndauer im Samstagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring für den Honda NSX GT3 von Schubert Motorsport. Die beiden Youngster Christopher Dreyspring/Giorgio Maggi starteten vom starken 12. Startplatz und hielten sich aus dem Chaos hinaus und fuhren schlussendlich als 7. über die Ziellinie. Es ist nicht nur das erste Punkteergebnis der beiden Youngster in dieser Saison – der Honda NSX GT3 sammelte erstmals im ADAC GT Masters Punkte – genauer gesagt acht Punkte. „Unglaublich, bei dieser unglaublichen Hitze sind Christopher und ich cool geblieben – danke an das gesamte Team für den fantastischen Job!!“, so Maggi.

Der Honda NSX GT3 (hier unsere genauere Vorstellung des Wagens) ist in diesem Jahr erstmals außerhalb von Amerika unterwegs. Das Fahrzeug von dem Team aus Oschersleben ist sogar der erste NSX GT3 welcher in Europa unterwegs war. Die beiden Youngster Christopher Dreyspring (hier unser Interview mit ihm vor dem Saisonstart) und Giorgio Maggi fahren den japanischen Sportwagen. Auf dem Red Bull Ring in der Steiermark (Österreich) setzte man sogar noch einen 2. NSX GT3 ein – Honda-Werksfahrer Esteban Guerrieri und Philipp Frommenwiler fuhren das Fahrzeug im deutschen Nachbarland.

Die bisherige Saison für das Honda-Team aus Oschersleben verlief eher schwierig. Besonders in den Trainings konnte man immer wieder den guten Speed des Honda präsentieren, aber aus verschiedenen Gründen konnte man den Speed in den Qualifyings und Rennen noch nicht umsetzen. So war vor dem Rennwochenende in der Eifel ein 17. Platz auf dem Red Bull Ring das beste Ergebnis des Honda NSX. Den 1. Lauf in Oschersleben konnte man nach einem Abflug nicht beenden und dazu wurde man im 2. Lauf in Most aufgrund eines technischen Vergehens disqualifiziert.

Update 20:00 Uhr:

Nach einer Zeitstrafe gegen einen Konkurrenten wird das Fahrzeug sogar auf dem 6. Platz gewertet.

Alle Artikel zu den Themen: , , , , , ,