Zur Saison 2019 bekommt der Lamborghini Huracan GT3 wohl ein Update. Das Updatepaket wurde beim testen in Monza erwischt.

Die auffälligste Anpassung ist die überarbeitete Frontpartie. Durch das Tarndesign sind weitere Änderungen nicht wirklich zu erkennen.

Seit einem Testjahr 2015 ist das Fahrzeug seit 2016 weltweit im Einsatz. Den größten Titelgewinn fuhr man 2017 ein, als Christian Engelhart/Mirko Bortolotti für GRT den Gesamttitel in der Blancpain GT Series gewannen. Dazu gewannen die beiden, gemeinsam mit Andrea Caldarelli, im selben Jahr die Subwertung im Endurance Cup. Dazu konnte das Fahrzeug viele weitere Rennsiege und Titel einfahren.

Der Bolide basiert auf der selben Basis wie der Audi R8 LMS und nutzt auch die selbe Technik. Doch im Gegensatz zum Audi hat der Lamborghini etwas weniger Abtrieb und ist dadurch auf Geraden bevorteilt.

Video vom Test in Monza:

Sobald es weitere Infos zu dem Wagen gibt lest ihr es bei uns!

Alle Artikel zu den Themen: ,